Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Themenfelder
  3. Bildung

Ausbildung zum/zur Jugendgruppenleiter/in

Du arbeitest gern mit Kindern und Jugendlichen zusammen und möchtest mehr Verantwortung übernehmen, eigene Ideen zur Gruppenarbeit in die Tat umsetzen oder einfach die Möglichkeit zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung für Andere schaffen? Dann bist du beim Jugendrotkreuz genau richtig!

Um eine Kinder- bzw. Jugendgruppe zu leiten, benötigst du neben deinem Engagement auch einige grundlegende Informationen zu Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Methoden und vielen anderen Themenbereichen. Um diese Informationen zu erlangen, musst du an einer Ausbildung zum/zur Jugendgruppenleiter/in teilnehmen.

Das Jugendrotkreuz Sachsen führt diesen Grundlehrgang zum/zur Jugendgruppenleiter/in durch. Der Grundlehrgang besteht aus zwei Modulen, dem Basismodul und einem weiterführendem Modul je nach Tätigkeitsbereich/Themengebiet.

Basismodul
für alle angehenden Jugendgruppenleiter/innen Modul "Außerschulische JRK-Arbeit" für angehende Jugendgruppenleiter/innen, die Gruppenstunden leiten möchten

Modul "Schulische JRK-Arbeit"
für angehende Jugendgruppenleiter/innen, die in der Schule aktiv werden möchten

Modul "Wasserwacht"
für angehende Jugendgruppenleiter/innen in der Wasserwacht

Die Verlängerung der Juleica
Deine Juleica gilt in der Regel 3 Jahre. Danach musst du an einer meist eintägigen Fortbildung teilnehmen, um deine Juleica verlängern zu können. In den Fortbildungen werden sehr verschiedene Themen angeboten.


Jugendleiter Card (Juleica)

Die Jugendleiter/in Card (Juleica)
Die Jugendleiter/in Card ist der bundesweit einheitliche Ausweis für Ehrenamtliche ab 16 Jahren in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Anerkennung
Jugendleiterinnen und Jugendleiter engagieren sich ehrenamtlich: Als kleines Dankeschön für ihr Engagement sind daher mit der Juleica auch einige Vergünstigungen und anderen Formen der Anerkennung verbunden. Welche es vor Ort gibt, ist regional sehr unterschiedlich. Die Palette der Vergünstigungen reicht vom kostenlosen Eintritt ins Schwimmbad bis hin zu Ermäßigungen beim Kino-Besuch.
Hier findest du Informationen zu den Vergünstigungen in deiner Umgebung.

Legitimation
Die Juleica legitimiert die Inhaberinnen und Inhaber auch gegenüber öffentlichen Stellen, wie zum Beispiel Informations- und Beratungsstellen, Jugendeinrichtungen, Polizei und Konsulaten.

Beantragung
Nach erfolgreicher Ausbildung kannst du die Juleica online beantragen. Wie dies funktioniert, erfährst du auf der Juleica-Seite und im Lehrgang.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK